Euer Trainer

Die Systemaschule-Jena wird geleitet von Ingolf Weiß.

 

Ingolf ist Jahrgang 1966 und blickt mittlerweile auf eine über vierzigjährige Laufbahn im Bereich Kampfkunst und Kampfsport zurück.

Begonnen hat seine Karriere im Kindesalter mit Judo, wo er unter anderem erste und zweite Platzierungen bei Kreis- und Bezirksmeisterschaften erringen konnte.

Während seiner Militärzeit sammelte er Erfahrungen im Bereich militärischer Nahkampf und übte sich in Karate, Kickboxen, Ju Jutsu, Ninjutsu, Aikido und Close-Combat.

 

Bei der weiteren Suche nach einem praxistauglichen Kampfsystem, das alle Aspekte der Selbstverteidigung beinhaltet und kein Sammelsurium diverser Kampfkünste und Kampfsportarten darstellt, entdeckte er 1998 Systema.

Als Teilnehmer des ersten Systema-Seminars 1999 in Deutschland lernte er A. Weitzel kennen, unter dem er fortan trainierte und zählt somit zu den ersten Systema-Trainierenden in Deutschland.

 

Während der vergangenen 17 Jahre hat Ingolf unzählige Seminare absolviert und dabei unter allen namhaften russischen Systema-Meistern trainiert.

Zudem weilte er 2010 zu einem längeren Trainingsaufenthalt bei V. Talanov in Russland und nimmt auch heute noch regelmäßig an Seminaren und Fortbildungen teil.

 

Ingolf ist lizenzierter Systema-Trainer der Systema-Akademie Weitzel und unterrichtet an seiner Schule Erwachsene in allen Bereichen des Systema, zudem ist er als Referent in ganz Deutschland tätig.